Alienum phaedrum torquatos nec eu, vis detraxit periculis ex, nihil expetendis in mei. Mei an pericula euripidis, hinc partem.

2. Big-Bottle-Party beim Pfaelzer!

Zum zweiten Mal seit der Eröffnung im Juni 2017 lud unser kulinarischer Weinhandel zur Verkostung gereifter Jahrgänge in großen Flaschenformaten ein.

Neben abgestimmtem Fingerfood wurden wieder zehn Weine in Magnums und Doppel-Magnums jeweils in Zweier-Flights präsentiert.

„Wir sind stolz darauf, dass wir es geschafft haben, uns hinsichtlich der Qualität der Weine sowie auch beim Alter der Jahrgänge nochmal zu steigern“ so Jochen Becker, Sommelier beim Pfaelzer, der die Veranstaltung moderierte.

Angestellt waren u.a. wirkliche “Schätzchen” wie der 2010er Syrah aus dem Hause Stachel, der 2012 den Deutschen Rotweinpreis gewonnen hat. Auch das 6. Triumvirat, eine Champagner-Cuvée aus dem Jahrgang 2006, aus dem Hause Raumland wurde begeistert gefeiert. Mit dabei waren darüber hinaus Weine von den Weingütern Knipser (2012er Pinot Noir GG und 2012er Cuvée XR), Kranz, Hensel, Stern und O. Zeter.

Besonders gefreut haben wir uns über das Intermezzo von Christoph Brüggentisch, der als „Krimiautor mit Lokalkolorit“ aus seinem neusten Werk „Spätburgunder Blues“ einige Passagen las.

Dass die Veranstaltung, die innerhalb weniger Tage ausverkauft war, allen Beteiligten größten vorweihnachtlichen Spaß bereitete, kann man unschwer an der beigefügten Bildstrecke erkennen. Wie immer ging unsere „Party“ bis in die frühen Morgenstunden.

Auch in 2019 werden wir unseren Gästen einige interessante Veranstaltungen anbieten können, darunter Kulinarische Weinproben, Wine-Battles und sicherlich auch zum Jahresende die 3. Kulinarische Big-Bottle-Party in Refrath.